fair play

Wie jedes Jahr finden sich Sonntagmorgens rechts hinten von der Moderationsbühne aus gesehen Menschen ein, um die Sonnenstrahlen direkt zu genießen. Wolle ist die Nummer eins.
Eine Kooperation von RUST- und Service-Team bringt gerade das Frühstück für hungrige Spieler zum Plätzle.
Das RUST-Team bekommt auch wieder Unterstützung beim Bälleholen von eifrigen jungen Zuschauern. Vielen Dank dafür!

Fair play wird weiterhin großgeschrieben auf dem Plätzle. (Oder ein Auge zugedrückt, oder das ein oder andere Auge ist noch nicht so ganz auf ;-) )

Spielstand: 118:85



1 Kommentar zu “fair play”

  • Hallo 24-Stundenkick-Gemeinschaft,
    haltet durch, Ihr leistet einfach jedes Jahr aufs Neue Großartiges! In Gedanken bis ich bei Euch und wünsch mir natürlich einen Sieg fürs Semi, obwohl es ja keine Rolle spielt. Am Ende sind alle Sieger!
    Liebe Grüße an alle, die mich noch kennen und besonders an meine Paten-Spieler.
    Kathrin Hagn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.