Werden Sie Patin oder Pate beim 24-Stunden-Kick

Werden Sie Patin oder Pate

Damit ausreichend Spenden zusammenkommen, hat jeder Spieler einen „Paten“, der für jedes erzielte Tor einen kleinen Geldbetrag verspricht. Die meisten Paten kommen aus dem Umfeld der Spieler. Darüber hinaus sind aber auch bekannte Gesichter aus Politik und Unterhaltung dabei, in den letzten Jahren unter anderen:

  • WISE GUYS, A capella-Stars
  • BENZIN, Band
  • Kurt Beck, Ministerpräsident a.D.
  • Erhard Eppler, Bundesminister a.D.
  • Frank O. July, Landesbischof
  • Uli Keuler, Kabarettist
  • Michael Steinbrecher, TV-Moderator
  • Michael Antwerpes, TV-Moderator
  • Ute Vogt, MdB (Achtung! Nicht mehr MdL)
  • Theo Zwanziger, Ex-DFB-Präsident
  • u.v.m.

 

»Beim 24-Stunden-Kick zu spenden, ist etwas ganz Besonderes. Die Spielerinnen und Spieler tun echt was dafür! Da kann ich nur noch staunen. Und durch die guten Kontakte des Jugendwerks weiß ich auch, dass mein Geld richtig verwendet wird.«
(JUDITH HEITER, Patin)

 

Die  Spieler schinden sich nicht einfach so 24 Stunden am Stück. Denn neben dem Gewinnen ist es das wichtigste Ziel beim 24-Stunden-Kick, Spenden zu sammeln für ein Hilfs-Projekt in Argentinien. Dazu suchen sich die Spieler bis zum Anpfiff so viele Paten wie möglich, die für jedes Tor und jede Torwartleistung (10 Minuten ohne Gegentor) ihres „Schützlings“ einen bestimmten Betrag spenden.

Bitte achten Sie beim Eintragen auf die Groß- und Kleinschreibung. Manchmal kommt es vor, dass unterschiedliche Mitglieder einer Familie Patenschaften übernehmen, aber nur eine gemeinsame Spendenbescheinigung ausgestellt werden soll. Bitte helfen Sie uns, indem Sie solche Wünsche unter „Bemerkungen“ mit angeben.

Neu sind die Felder „Minimalbetrag“ und „Maximalbetrag“. Hier müssen Sie nichts angeben, dürfen es aber.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Falls Kontodaten nicht online übertragen werden sollen, füllen Sie bitte den Patenschein aus und geben Sie diesen Ihrem Spieler mit.

Pateneintragungen sind in wenigen Tagen hier möglich! 

Spendenkonto

Das Spendenkonto für alle, die ohne Patenschaft etwas geben wollen, lautet:

Ev. Jugendwerk Bez. Blaubeuren
Konto 163 12 96
Sparkasse Ulm
BLZ 630 500 00
Stichwort: „24-Stunden-Kick für Argentinien“

Allen Geberinnen ein ganz herzliches Dankeschön!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.