Kick-Sonntag 2Uhr

An jedem Kick-Sonntag um diese Zeit wäre es am Plätzle auffallend ruhig. Im Hintergrund hört man leise Musik, die Moderation sagt nur noch das nötigste an und die Ansagen auf dem Spielfeld sind klar und deutlich von jedem zu hören. Am Spielfeldrand schlafen einige Spieler in ihren Campingstühlen, der Rest liegt hinter dem Moderationsturm im Spielerzelt, in den mobilen Eigenheimen auf der Wiese daneben oder bei kurzem Weg daheim im Bett.

Wer wach ist und auf seinen nächsten Einsatz wartet, der hält sich erst mit Tee und Suppe warm, bevor er die Winterjacke und Decke wieder ablegt und sich zum Warmlaufen begibt.
Auf dem Spielfeld ist das Spieltempo phasenweise nicht mehr so hoch, auch hier spürt man die Müdigkeit. Trotzdem gibt jeder noch immer alles, um mit einem Tor oder 10 Minuten ohne Gegentor den Spendenstand in die Höhe zu treiben.

Ohne Prämien versuchen wir in diesem Jahr dennoch Spenden für unsere langjährigen Partner in Argentinien zu sammeln. Unterstützt die Sonder-Spendenaktion und tragt euch hierals Spender ein!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.