Das „Nachspiel“

Ein 24-Stunden-Kick ist um 12Uhr vorbei. Der Ball rollt nicht mehr, 24 Stunden lang wurde gekickt, gekämpft und wurden Spenden gesammelt.

Nach dem Abpfiff liegen sich zunächst alle in den Armen – geschafft!

Zudem beginnt das Serviceteam die finalen Spendenbeträge zu berechnen bzw. aufzulisten und auf dem Platz gibt es zum Abschluss noch einmal eine Spielervorstellung. So manch einer tut sich schwer nochmal etwas zügiger auf den Platz zu laufen, manche müssen sogar mit Krücken nach vorne humpeln.

Auch die Personen, die drum herum unentbehrlich für den Kick sind, werden gefeiert. RUST- und Serviceteam, die Barbecue-Crew, die EJWler vom Cateringzelt, die Sanitäter um unseren Jens, die Moderatoren, die mehr als 24-Stunden lang den Kick begleiten, … und viele mehr!

Nach einem abschließenden Spielerkreis wird noch ein Bild des gesamten Teams gemacht. Das bedeutet beim 24-Stunden-Kick aber auch, dass nicht EJW oder Seminar ein separates Bild machen, sondern eben, dass alle gemeinsam auf einem Bild festgehalten werden.

Bevor jetzt geduscht und endlich etwas länger geschlafen werden kann, wird noch gemeinsam abgebaut. Die ganzen Utensilien kommen wieder in die Kick-Remise, die Zelte und Pavillons werden abgebaut, der Moderationsturm zerlegt und aufgeladen. Die Bierbänke müssen gestapelt und der Müll entsorgt werden. Die persönlichen Sachen werden in Richtung Auto getragen und von manchen verabschiedet man sich schon mal. Bis zum nächsten Jahr!

Das Plätzle liegt dann wieder still im Schatten des Kolsterturms, so wie es in diesem Jahr die ganze Zeit war.

Dieses Jahr gibt es kein Kick, dafür endet die Sonder-Spendenaktion aber auch nicht um 12Uhr. Ihr könnt noch bis zum 21.06.2020 um 12Uhr hier eure Spenden eintragen. Der Spendenzweck ist jedoch wie in jedem Jahr die Unterstützung unserer Partner in Argentinien. Weitere Infos zu dem bisher erreichten, Einblicke in das Leben dort und vieles mehr erfahrt ihr in den Beiträgen, die noch bis 21.06. folgen.

Vielen Dank für eure Unterstützung, auch im Namen unserer argentinischen Partnern!



2 Kommentare zu “Das „Nachspiel“”

  • Ein ganz herzliches Dankeschön an den virtuelle Durchlauf eines -wie immer- erfolgreichen Kicks!

    Ihr habt schöne und wirklich authentische Stundenberichte generiert. Nach vielen Jahren live dabei war das perfekt abgebildet.

    Ich freue mich auf die weiteren Blitzlichter in der kommenden Woche!

  • Danke für den informativen Live Ticker zum Kick 2020.
    Bekanntlich ist „nach dem Kick vor dem Kick“ – und der wird bestimmt wieder live statt finden! Bis wir uns dann wieder sehen und treffen können alles Gute und Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.