Das Semi beweist Moral!

Trotz der weiter und weiter zunehmenden Verletzungssorgen (aktuell wird Lennart Höflich behandelt) und dem doch deutlichen Rückstand und damit schwindenden Hoffnung auf den Sieg, kämpft das Seminar verbissen und kann das eine oder andere schöne Tor erzielen. Teilweise könnte man meinen, dass bei einigen der Druck jetzt weg ist und sie befreit aufspielen und so kommen einige schöne Spielzüge zustande.

Auch auf der Gegenseite beim EJW ist nicht ein noch höherer Vorsprung das Ziel. Sehr oft wird danach geschaut, dass nun auch diejenigen ein paar Tore sammeln können, welche es in den letzten Stunden bisher nicht unbedingt geschafft haben.



Kommentar verfassen